Sand- und Staubstrahlen

>>Sand- und Staubstrahlen
Sand- und Staubstrahlen 2018-06-18T12:35:03+00:00

Sand- und Staubstrahlen

Unter Sandstrahlen versteht man die Oberflächenbehandlung eines Materials oder Werkstücks durch Einwirkung von Sand als Schleifmittel gegen Rost, Verschmutzungen, Farbe, Zunder und andere Verunreinigungen. Mittels eines Kompressors wird ein starker Luftstrahl erzeugt, der das Strahlmittel (z. B. Sand aber auch Korund) aus einem Sammelbehälter mitführt. Das so entstandene Gemisch aus Schleifmitteln und Luft wird so unter hohem Druck über ein spezielles Schlauch- und Düsensystem auf die zu behandelnde Oberfläche aufgebracht. Auf Grund der meist abrasiven Wirkung des Strahlmittels werden Teile der Oberfläche herausgelöst und schließlich abgetragen. Ziel des Sandstrahlens ist es, Material abzutragen beziehungsweise zu entfernen.Die Sandstrahlanlage ist die Basis für eine tadellose Oberflächenbehandlung der Werkstücks Oberfläche. Bereits auf dieser Stufe entscheidet es sich, dass beim Lackieren und Pulverbeschichten Glanzresultate erzielt werden.

Die Wirkung unseres Strahlmittels:

Korund

ein scharfkantiges Strahlmittel. Es eignet sich bestens um Rost an Blechen oder anderen Metallen zu beseitigen. Auch die Entfernung von Lacken durch Korundstrahlmittel gelingt sehr gut. Durch den Einsatz von Korund bildet sich eine sehr raue Oberfläche.

Mit unserer Sandstrahlkabine haben wir die Möglichkeit, Bauteilabmessungen von 10000mm Länge, 4000mm Breite und 4000mm Höhe zu Strahlen.